"Talent gewinnt Spiele, aber Teamwork und Intelligenz gewinnt Meisterschaften." (Michael Jordan)

Aktuelles

 

Dauerkarten 2019/2020

Der 1.FC Reichenschwand bietet auch für seine vierte Kreisliga-Saison Dauerkarten an.

Kategorie 1: Erwachsenes Mitglied: 45€

Kategorie 2: Nichtmitglieder: 58€

Kategorie 3: Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre, Rentner, Schwerbehinderte: 38€

Erhältlich bei Platzkassier Heinrich Hübner oder unter www.fcr1919.de/Kontakt sowie h.hutzler@fcr1919.de .

Nutzen Sie das Angebot und unterstützen Sie auch in der kommenden Saison wieder unseren 1.FCR!

Aus aktuellem Anlass

Bei der Fußball-Frauenmannschaft des 1.FC Reichenschwand ereigneten sich seit Februar Situationen, die der Vorstand der Öffentlichkeit zum Schutze und Wohle der Allgemeinheit darstellen möchte.

Eine bislang unbekannte Person verschaffte sich im Zeitraum zwischen 23.02. und dem 19.03.2019 mehrmals Zugang zu der Umkleidekabine der Damenmannschaft. Der Täter oder die Täterin entwendete mehrfach Unterwäsche aus den Sporttaschen. Am Dienstag, den 19.03.2019, kam es neben den Diebstählen zu einem unduldsamen und im höchsten Maß strafbaren Höhepunkt der Übergriffe.

Gegen circa 21:00 Uhr bemerkten die zum Teil unbekleideten Spielerinnen an der Außenseite des Fensters eine bislang unbekannte Person, in deren Hand sich ein Handy mit dauerhaft eingeschaltetem Blitz befand, weshalb davon ausgegangen werden kann, dass es sich um eine Videoaufnahme handelte. Das direkte Absuchen rund um das Sportheim verlief ergebnislos.

Der Sachverhalt wurde an die Polizei in Hersbruck weitergegeben und Anzeige erstattet.  Zudem wurden unmittelbar danach die Schlösser der Kabinen ausgetauscht und Milchglas-Folie als Sichtschutz an den Fenstern angebracht. In Zukunft soll das Sportheim bzw. der Bereich der Umkleidekabinen konsequent verschlossen werden, sodass keine unbefugten und fremden Personen während des Trainingsbetriebes hineingelangen können. Das Sportheim soll mittelfristig durch weitere Ausleuchtungen des Außenbereiches besser gesichert und geschützt werden.

Die Vorstandschaft und die Damenmannschaft bitten Zeugen darum, die Auffälliges beobachten konnten, sich zu melden.

Zu beachten und betonen ist: Die Würde und Intimität einer Person werden durch unangebrachtes, sexuell bestimmtes Verhalten stark verletzt und bloßgestellt.  Es gilt befremdliche Umstände ernst zu nehmen, so dass Diebstähle, sexuelle Belästigungen und Verletzungen höchstpersönlicher Lebensbereiche keine Chance haben.